Stanisław Lem ist tot

27Mrz06

Stanisław Lem, geboren am 12.9.1921 in Lwów (Lemberg), ist heute im Alter von 84 Jahren in einem Krankenhaus in Krakau gestorben.

dpa

Aus diesem Anlaß erscheint diese Seite heute in schwarz.

Ich verdanke ihm viele vergnügliche Stunden (die sich mittlerweile zu Tagen summieren) mit seinen Büchern. Als Jugendlicher hat er mich gelehrt, daß gute Science Fiction immer auch gute Literatur sein muß. Schon mit der ersten Geschichte, die ich las (eine der Trurl-und-Klapauzius-Geschichten aus Robotermärchen — unvergessen davon: Experimenta felicitologica mit dem Felix contemplator omniae und den Kilo-und Megaheds, die Geschichte gibts hier) hatte er mich gepackt. Seine Geschichten sind Geschichten im wahrsten Sinne des Wortes, mehrere Schichten und Erkenntnisebenen liegen übereinander. Zum Beispiel die Sterntagebücher, die nur vordergründig die Reisen des Ijon Tichy beschreiben, hinter denen es aber eine ätzende Satire an den sozialistischen Verhältnissen gibt — es war mir schon damals ein Rätsel, wie sie es durch die Zensur geschafft haben — und dahinter noch mindestens eine philosophische Ebene.
Oder die ganz großen Romane „Transfer“ und „Solaris“…

Alles Gute auf dem Weg ohne Umkehr der sicherlich nicht in die computerisierte Hölle führt, dafür hast Du uns zuviel geschenkt!

Die offizielle Website (von seinem Sekretär und seinem Sohn gepflegt): http://www.lem.pl/cyberiadinfo/english/main.htm

Seine Kolumnen bei Telepolis, in denen er die schleichende Computerisierung des Alltags scharfsinnig und-züngig kritisiert hat: http://www.heise.de/tp/r4/special/lem.html
Dort gibt es auch ein Interview mit ihm.

Nachtrag:
Eine recht ausfühliche Würdigung findet sich u.a. beim heise newsticker.

Nachtrag2:
Ein lesenswerter Nachruf bei Telepolis



One Response to “Stanisław Lem ist tot”

  1. 1 johnny

    Schön, dass ich bei weitem nicht der Einzige bin, der diesem traurigen Ereignis einen Blogeintrag gewidmet hat. Ich trug übrigens schwarze Kleidung an diesem Tag. Friede mit ihm.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: