Transparency International: Ein Versuch, zurückzurudern

28Mrz06

Offensichtlich wird jetzt bei Transparancy International Deutschland doch nicht der Admin aufgeknüpft sondern dem Ethikbeauftragten — ach nein, da ist er ja als Justitiar unterwegs, sozusagen unethisch, daher auch die Einschüchterungsversuche gegenüber der Bloggerin — in den Rücken gefallen. Netzpolitik.org berichtet.

Nachtrag:
Eine schöne Beschreibung der mutmaßlichen Suche nach dem Bauernopfer bei TI-D steht hier.



No Responses Yet to “Transparency International: Ein Versuch, zurückzurudern”

  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: