Bundesagentur für Arbeit: Der Arbeitslose als Witzfigur

30Mrz06

sueddeutsche.de:

Ein Datenschützer erhebt schwere Vorwürfe: Persönliche Daten einer Arbeitslosen kursierten angeblich als Witz bundesweit über Computer der Arbeitsagenturen.

(via boocompany)

Wer ‚mal erlebt hat, wie verächtlich ein ansonsten ärgerniserregend desinteressierter Arbeitsagent über seine Kollegen redet, hält ähnliche Sprüche über ihre „Kunden“ auch für möglich.



No Responses Yet to “Bundesagentur für Arbeit: Der Arbeitslose als Witzfigur”

  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: