Archive for März, 2006

Auf der Website tagesschau.de hat sich die unter anderen in meinem Leserbrief kritisierte Darstellung signifikant gewandelt, wie Don Alphonso darstellt. Interessant. Eine Chronologie der Vorgänge gibt es hier. Offen bleibt immer noch, wieso es zu dieser mangelhaften Recherche durch die tagesschau.de-Redaktion und namentlich Herrn Stegers kommen konnte. Damit ist natürlich jeglicher Spekulation Tür und Tor […]


Offensichtlich wird jetzt bei Transparancy International Deutschland doch nicht der Admin aufgeknüpft sondern dem Ethikbeauftragten — ach nein, da ist er ja als Justitiar unterwegs, sozusagen unethisch, daher auch die Einschüchterungsversuche gegenüber der Bloggerin — in den Rücken gefallen. Netzpolitik.org berichtet. Nachtrag: Eine schöne Beschreibung der mutmaßlichen Suche nach dem Bauernopfer bei TI-D steht hier.


An: redaktion@tagesschau.de Betreff: Ihr Artikel: Meinungsäußerung oder falsche Fakten? – Transparency International im Clinch mit Weblogs Sehr geehrter Herr Stegers, sehr geehrte Tagesschau-Redaktion, ich habe Ihre Berichterstattung über den Zwist, den Transparency International Deutschland („TI-D“) gegen eine Bloggerin führt, gelesen (http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID5374766,00.html). Die unkritische Art und Weise, in der Sie die Behauptungen des Interessenvertreters von TI-D, […]


Die deutsche Sektion von Transparency International erregt offenbar mehr Aufmerksamkeit, als ihnen lieb ist. Darum geht es (in der bereits entschärften Variante, die Originalfassung gibt es hier). Eine gute Zusammenfassung hier. Online Focus, Tomorrow, die Netzzeitung und N24.de berichten bereits. Die eigene, juristisch sehr fragwürdige Presseerklärung über den Vorgang ist inzwischen von der transparency.de-Website wieder […]


„Sir Tim Berners-Lee, long considered the father of the Internet, …“ ist natürlich Unsinn. Das Interview ist trotzdem lesenswert.


Which File Extension are You?


Stanisław Lem, geboren am 12.9.1921 in Lwów (Lemberg), ist heute im Alter von 84 Jahren in einem Krankenhaus in Krakau gestorben. Aus diesem Anlaß erscheint diese Seite heute in schwarz. Ich verdanke ihm viele vergnügliche Stunden (die sich mittlerweile zu Tagen summieren) mit seinen Büchern. Als Jugendlicher hat er mich gelehrt, daß gute Science Fiction […]