Unbilden der Bildung

09Apr06

Hal Faber schreibt bei heise.de:

Bleiben wir international orientiert in vielen Schreibweisen. In Frankreich protestieren Jugendliche gegen den Ersteinstellungsvertrag, den „Contrat première embauche“, auch CPE abgekürzt und besser als „Contrat pour L’Enfer“ bekannt. Bei uns gibt es keine Verträge für die Hölle, aber die Hölle gibt es schon, vorher, hier vorgestellt von der taz. Hier muss eigentlich kein großartiger Kommentar her und schon gar kein Statement von übergschnappten Politikern, die Kinder mit mangelhaften Deutschkenntnissen nach Hinteranatolien deportieren wollen. Es gibt aber einen großartigen Kommentar, der in 10 einfachen Regeln erklärt, warum es in Deutschland so kalt wird, wenn die Hauptschule zum Sicherheitstrakt erklärt wird. Und merke, lieber Schüler: Unser Bildungssystem bietet jedem eine Chance, also nutze sie. Jeder sein eigener Chancenjäger, und jedem nur eine Chance, präsentiert von den Dönertieren Erkan und Stefan, die der höchste bayerische Politiker als Integrationsfiguren ausgelobt hat, die jungen Türken die Wirklichkeit erklären können. Ja, die Hölle ist für junge Menschen näher als der Himmel für die Rentner.

Wenn ich die Kurzbiografien der 24 jungen Leute lese und mit meiner eigenen vergleiche — als wißbegieriger und relativ talentierter Mensch aus bildungsbürgerlichen Verhältnissen bin ich eigentlich immer gerne zur Schule gegangen — werde ich traurig. Wie hatte ich es so einfach und und haben sie es so schwer!

Nachtrag:
Arne Gangrad beschreibt in seinem Brief aus Neukölln eine interessante Gegenperspektive. Lesenswert, obwohl vermutlich etwas idealisiert. Via rebellmarkt.



No Responses Yet to “Unbilden der Bildung”

  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: