Hartz IV für Hartz?

30Jan07

Von Boocompany:

Das muß die Krönung seines Schaffens sein! Peter Hartz kommt vielleicht bald selbst in den Genuß der Ergebnisse seiner Reformvorschläge.
Naja, heute morgen dachte ich noch, da kommt wieder einer glimpflich davon. Zwei Jahre Haft auf Bewährung und 576 000 Euro Geldstrafe sollten einen ehemaligen Top-Manager eigentlich nicht aus der Bahn werfen… Doch nun das: Eine D&O-Versicherung will ihn in Regreß nehmen. Da geht es um das schlappe Sümmchen von 2,6 Mio. Euro. Da der arme Mann nur über eine bescheidene Rente von € 25.700 Euro und ein Aktienvermögen von ca. 2,7 Mio Euro verfügt, wird wohl das Geld knapp werden, wenn der Versicherung die volle Summe zugesprochen wird. Tja, und dann wäre da immer noch das Honorar seines Anwalts.

Gibt es doch noch so etwas wie Gerechtigkeit? Ich fürchte nein, seine Betrüger-Kumpels werden ihn schon nicht hängenlassen.

Wer zahlt eigentlich die ganzen Ermittlungskosten? Das war doch bestimmt auch sehr aufwendig!



No Responses Yet to “Hartz IV für Hartz?”

  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: