Posts Tagged ‘Transparency intransparent’

Rainer Sacht beschreibt in seinem Blog die Herkunft von Transparency International („TI-D“). U.a. mit einem Hinweis auf den sehr lesenswerten Artikel (kein Interview) der ZEIT über Peter Eigen. Dann wertet er: Meine Meinung dazu ist inzwischen, dass eine Organisation, die von integren Persönlichkeiten wie Peter Eigen aus ehrenwerten Motiven aufgebaut wurde, in die Hände typischer […]


Moni und ihr Anwalt haben von Transparency International Deutschland („TI-D“) einen Brief erhalten. Moni schreibt „…hat in den Punkten, die für mich entscheidend sind, hinreichende Aussagen getroffen und so freue ich mich, dass diese Auseinandersetzung nun beendet ist.“ Ähnliches schreibt Udo Vetter, ihr Anwalt. Gerade aufgrund des Anspruchs von TI-D, Transparenz und Ethos zu fördern, […]


Die deutsche Sektion von Transparency International erregt offenbar mehr Aufmerksamkeit, als ihnen lieb ist. Darum geht es (in der bereits entschärften Variante, die Originalfassung gibt es hier). Eine gute Zusammenfassung hier. Online Focus, Tomorrow, die Netzzeitung und N24.de berichten bereits. Die eigene, juristisch sehr fragwürdige Presseerklärung über den Vorgang ist inzwischen von der transparency.de-Website wieder […]